KSK-EloCoat®

KSK EloCoat®-Technologie erzeugt Piano-Look auf eloxierten Bauteilen

Aluminium hat sich als leichter, formstabiler Werkstoff für dekorative Anbauteile in der gesamten Automobilindustrie etabliert. Eloxierte Aluminiumteile bieten dauerhafte Korrosionsbeständigkeit und höchste Kratzfestigkeit. Mit unserer KSK EloCoat®-Technologie kombinieren wir diese Eloxaleigenschaften erstmalig mit der Farbgebung und Witterungsbeständigkeit einer Lackierung. KSK EloCoat® ist dabei kostengünstig und prozesssicher.

 

Schützen. Veredeln. Charakter verleihen. 

Seit mehr als 25 Jahren ist für KSK die Lackierung eines Fahrzeug-Bauteils viel mehr als das technisch perfekte Auftragen einer Farbschicht. Die KSK-Kompetenzbereiche Bauteil-Vorbehandlung, Lackierung, Montage und Logistik sind perfekt auf die Bedürfnisse der internationalen Automobilindustrie ausgerichtet. Erfahrene Industrielackierer, die auch in Kleinserien Sonderanfertigungen und Speziallösungen realisieren, sowie erprobte Robotertechnologie, die Effizienz in der Großserienfertigung garantiert, kommen zum Einsatz.  Zu unseren Kunden zählen die internationalen Größen der Automobil- und Nutzfahrzeugbranche sowie ihre bedeutenden Zulieferer.

 

Eloxierte Anbauteile aus Aluminium bieten viele Vorteile: sie sind leicht, formstabil, kratzfest und dauerhaft korrosionsbeständig.
Die Eloxalschicht verhinderte bislang einen beständigen Verbund mit Lack.
Jetzt verbindet die KSK EloCoat®-Technologie Eloxierung und Lackierung zu glänzenden Oberflächen mit besten Eigenschaften.

Die KSK-Lösung

KSK EloCoat® beginnt mit der Behandlung eloxierter Teile in einem sechsstufigen, nasschemischen Tauchverfahren. Durch diese gezielte Vorbereitung der Eloxalschicht für die anschließende Nasslackierung wird der Haftverbund zwischen Eloxal und Lack ermöglicht, ohne die gewünschten Eigenschaften beider Beschichtungen zu begrenzen.

 

Die anschließende Lackierung der speziell vorbereiteten Bauteile erfolgt mit bewährten Lacken und in der gewohnt hohen KSK-Qualität.

 

Das Ergebnis: glänzende Oberflächen mit einzigartigen Eigenschaften.

Vorteile

Hintergrund

Aluminium ist nach wie vor das favorisierte Material im Automobilbau. Nicht nur die Karosserie sondern auch viele Anbauteile wie Blenden oder Zierleisten werden aus dem leichten, extrem stabilen und gut zu verarbeitendem Material gefertigt. Durch Eloxierung werden die positiven Materialeigenschaften unterstützt.

 

Die beschriebenen Vorzüge des eloxierten Aluminiums werden gerade für farbige oder schwarze Komponenten gewünscht. Zwar lässt sich die Eloxalschicht direkt einfärben, die resultierende Oberfläche verfärbt sich im Laufe der Zeit jedoch durch Witterungseinflüsse. Eine schützende, witterungsbeständige Lackschicht war gefordert, doch verhinderte die Eloxalschicht bislang einen beständigen Verbund mit Lack.

Anwendungen

Mit der KSK EloCoat®-Technologie erreichen wir Piano-Look, hervorragende Korrosionsbeständigkeit und können sogar Bauteile, die in der ausschließlich eloxierten Version aufgrund von Mängeln nicht verarbeitet werden können, nachträglich in Schwarz-Hochglanz einbaureif veredeln. Das senkt Ihre Ausschussrate und schafft unmittelbar spürbar mehr Wertschöpfung.

Unser Ziel

Wir vergrößern Ihre Wertschöpfung, besetzen technologische Nischen mit eigenen Kapazitäten und bieten Ihnen hochqualitative Fertigung mit maximaler Flexibilität für alle Substrate. Wir sind Ihre flexible experts in coating. 

Case-Study

Mehr Details zur KSK EloCoat®-Technologie erhalten Sie in unserer Case-Study zum Download EloCoat_CaseStudy